Altcoins, Justin Sun, News, TRON, TRON Partnerschaft, TRX

TRON CEO und Apple Co-Founder Treffen ein Hinweis auf mögliche Partnerschaft?

Bahnt sich etwas Neues im Altcoin-Bereich an?

Werbung

Apple-Mitbegründer Steve Wozniak, auch bekannt als Woz, hat gestern mit Justin Sun, CEO der dezentralen Content-Sharing-Plattform Tron, zu Mittag gegessen. Was genau das zu bedeuten hat und was die Gerüchteküche dazu zu sagen hat, schauen wir uns im Folgenden etwas genauer an.

Bahnt sich etwa eine interessante Partnerschaft für das Projekt TRON an? Oder ist das alles nicht mehr als ein bezahlter Marketing-Gag?

Die Antworten darauf und mehr liefern wir dir heute und hier!

Wozniak mit TRON Gründer beim Mittagstisch

Wozniak verriet auf Twitter, dass er kürzlich mit Justin Sun im Restaurant Mandarin Gourmet in Cupertino zu Mittag gegessen hat. Dies könnte ein interessanter Schachzug von dem Tech-Veteran sein, der im Bereich Crypto eine immer interessanter werdende Rolle zu spielen scheint.

Wozniak ist bereits Mitglied des Vorstands des Blockchain-Unternehmens EFFORCE, das sich an den Energiesektor richtet und die Investitionsplattform auf Ethereum-Basis mit dem Namen Equi Capital Partners mitbegründet hat.

Könnte das Treffen nun ein Hinweis darauf sein, dass sich zwischen Wozniaks Interessen und TRON eine Partnerschaft anbahnt?


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Justin Sun machte bereits letztes Jahr in den Mainstream-Nachrichten auf sich aufmerksam, als er 4,6 Millionen Dollar in einer Auktion für wohltätige Zwecke spendete, um ein Mittagessen mit dem amerikanischen Geschäftsmagnaten Warren Buffett zu gewinnen. Zu diesem Treffen ist es leider nie gekommen, denn Sun lehnte das Treffen kurz vorher ab.

Er behauptete damals, dass er die Veranstaltung wegen einer Erkrankung an Nierensteinen ablehnen musste. Später kursierten allerdings die Gerüchte, dass er von der chinesischen Regierung stark unter Druck gesetzt wurde.

Das Treffen zwischen Wozniak und Sun nur ein Marketing-Gag?

Wie dem auch sei, Justin Sun ist um geschickte Marketing-Tricks nie verlegen gewesen, um Aufmerksamkeit auf sich und sein Projekt TRON zu lenken. Doch ist das Mittagessen mit Wozniak nicht mehr als ein bezahlter Marketing-Gag?

Wozniak ließ durchblicken, dass dies nicht der Fall war und scherzte, dass das Mittagessen mit ihm kostenlos gewesen sei.

 

Justin Sun auf der Gegenseite antwortete, dass es für ihn eine Ehre gewesen sei, sich mit „dem legendären Woz zu treffen“. Darüber hinaus schrieb er, dass er sich auf die gemeinsame Partnerschaft mit ihm Freue.

 

Obwohl weder Wozniak noch Sun bislang Einzelheiten über ihre Diskussion enthüllt haben, hoffen Anhänger von TRON natürlich auf Großes.

Wir dürfen in jedem Fall gespannt abwarten, ob sich hinter dem Treffen mehr verbirgt, als nur ein leckeres Essen.

Was denkst du sind die Hintergründe für das Treffen? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!

Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]



Source link

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
Sign In

default-poup